Kinderauto mit E-Antrieb: Ein Audi auf der Spielwarenmesse

Audi E-Tron im Kleinformat: Hightech für Kinder, die sonst schon alles haben.

Kaum ist der weihnachtliche Geschenkeregen vorüber, trifft sich die Branche in Nürnberg zur Spielwarenmesse, um dort die neuesten Trends und Produkte für die kleinsten Konsumenten vorzustellen. In diesem Jahr ist auch der Autohersteller Audi vor Ort – mit einem Prototypen im Maßstab 1:2. Das Fahrzeug trägt den länglichen Namen “Auto Union Typ C E-Tron Studie”. Hinter der Bandwurm-Bezeichnung verbirgt sich ein Einzelstück mit Elektroantrieb und allerlei technischen Finessen, wie es später wohl, sollte es jemals zu einer Serienfertigung kommen, nur auf den Grundstücken sehr betuchter Häuser zu sehen sein wird.

Die Basis des Hightech-Spielmobils ist das limitierte Tretauto der Audi-Tochter Quattro GmbH im Stile der Auto-Union-Rennwagen aus den dreißiger Jahren. Das aktuelle Unikat ist allerdings hauptsächlich schwarz statt silberfarben und besteht als Aluminium sowie Karbon. Drinnen sitzen kann man bis etwa 1,80 Meter Körpergröße – immerhin ist der Prototyp 2,32 Meter lang und 97 Zentimeter breit.

Der Elektroantrieb sitzt an der Hinterachse, die Energie liefert eine Lithium-Ionen-Batterie. Die E-Maschine fabriziert eine Leistung von eineinhalb PS und liefert ein Drehmoment von 40 Nm. So sind bis zu 30 km/h möglich, und einen Rückwärtsgang zum Einparken-üben gibt es auch. Der Saft im Stromspeicher reicht für etwa 25 Kilometer Fahrt, danach muss der kleine Renner für zwei Stunden an eine Steckdose.

Ob es das Modellauto mit E-Antrieb in die Kleinserie schafft, ist noch offen. Das Tretauto im Old-School-Look kostet bereits knapp 10.000 Euro; die Variante mit Elektromotor dürfte also deutlich teurer sein. Und bei einem derartigen Preis muss Papi schon sehr tiefe Taschen haben, sollen Sohn oder Tochter im Miniatur-E-Tron durch die Gegend stromern.


2 Kommentare für “Kinderauto mit E-Antrieb: Ein Audi auf der Spielwarenmesse”

  1. 1 Bibi said at 22:43 on September 11th, 2016:

    Es war auf der Messe echt super, die neuen Elektro Autos für Kinder sehen wirklich super aus, auch Wir werden auch nächstes Jahr wieder dabei sein 😉

  2. 2 Steffi said at 20:21 on September 12th, 2017:

    Gibt es das Modellauto jetzt als Kleinserie? Habe nirgendwo Infos darüber gefunden


Einen Kommentar hinterlassen